Our Kind of Movie: Filme aus dem Iran

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Projekt

Letzten Montag haben wir uns mit Exil-Iranerinnen und -Iranern getroffen, um über Filme aus dem Iran zu sprechen. Diskutiert wurde vor allem über die Frage, ob aktuell im Iran produzierte Filme nicht automatisch der Diktatur in die Hände spielen, weil nur solche Filme überhaupt durch die Zensur kommen. Eine weitere Frage war, ob wir lieber zum Lachen oder zum Weinen ins Kino gehen und ob anspruchsvolle Unterhaltung nicht grundsätzlich politisch sein muss.

Die Filmfavouriten waren dann „Marmulak“ („die Eidechse“), eine Satire aus dem Jahr 2004, in der ein Dieb sich als Geistlicher ausgibt, und „Bazar der Geschlechter“, ein Dokumentarfilm über die Zeitehe. Auch „Persepolis“, der auf der gleichnamigen Graphik Novel von Marjane Satrapi beruhende Animationsfilm, stieß auf großes Interesse – leider gibt es zu dem Film aber keine persische Sprachfassung, da er, wie übrigens viele Filme iranischer Regisseure, in Frankreich produziert wurde.

Die nächste „Our Kind of Movie“ Gesprächsrunde findet dann am Montag, den 11. Juli um 19:00 Uhr im Kurbel_Zwischenraum statt.