„Gucha“ am 17. März

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Filme

Am Donnerstag, den 17.03. zeigen wir die serbische Liebeskomödie „Gucha“: Der junge Romeo ist ein begnadeter Trompetenspieler, der in seinem traditionsbewussten Orchester durch seine freien Improvisationen aneckt. Er ist unsterblich in Juliana, die Tochter eines berühmten Trompetenspielers verliebt. Doch dieser lehnt die Liebe seiner Tochter zu einem Roma ab und verbietet ihr den Umgang mit Romeo. Nur wenn dieser ihn beim anstehenden Trompetenwettbewerb in Gucha besiegt, darf er um Julianas Hand anhalten. „Gucha“ erzählt actionreich und mit mitreißender Brass-Musik von Romeos und Julianas steinigem Weg ins Glück.

Der Film wird auf serbisch mit deutschen Untertiteln gezeigt.

gucha

Vielen Dank an den Verleih Studiocanal, der Kino ohne Grenzen untestützt, indem er den Film für diese Vorführung kostenfrei zur Verfügung stellt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.